Betäubungswaffen

Zum Einsatz kommen Betäubungswaffen in erster Linie in Zoos, Wildparks, der Tierhaltung oder bei Veterinären. Wir führen das entsprechende Equipment bei uns.

Abschuss mit Druckluft oder durch Blasrohre

Wir führen in unserem Shop Injektionsgewehre, Injektionspistolen und Blasrohre. Zum Einsatz kommen Betäubungswaffen in erster Linie in Zoos, Wildparks, der Tierhaltung oder bei Veterinären. Bei Blasrohren wird der Druck durch den eigenen Mund und die Lungenkraft erzeugt. Die reichweit liegt bei 5 bis 20 Meter, je nach Rohrlänge und Innendurchmesser. Bei den Injektionspistolen und -gewehren wird mittels CO2-Kartuschen der für den Abschuss der Betäubungspfeile notwendige Druck erzeugt. Die optimale Schussweite der Gewehre liegt zwischen 1 und 70 Meter, der der Pistolen zwischen 1 und 40 Meter, je nach Art der Pistole und Grösse der Pfeile.

Funktionsweise der Betäubungspfeile

Die Pfeile sind in der Regel mit einem Flugstabilisator versehen, das Fassungsvermögen variiert zwischen 1 und 5 ml pro Pfeil. Die abgefeuerten Pfeile müssen mit einem Medikament, mit Gift oder einem Toxin befüllt werden. Diese sind in speziellen Fachgeschäften erhältlich. Möglich sind dabei Barbiturate, Ketamin, Carfentanyl oder Mischungen, wie die sogenannte Hellabrunner Mischung. Die Funktionsweise ähnelt der einer Spritze. Sie verfügen über seitliche Injektionsöffnungen, durch welche die Medikamentenmischung bzw. das Betäubungssubstrat nach dem Eindringen in das Zielobjekt austritt.

Betäubungswaffen im weiteren Sinne

Weiter können auch Pfeffersprays zu den Betäubungswaffen gezählt werden. Wir selbst vertreiben einen Pfeffer-Gel Spray der Traditionsfirma Sabre, welcher die gleiche Stärke bietet wie er bei der Polizei zum Einsatz kommt. Wichtig ist dabei ein Spray, dass nicht unbeabsichtigt abgefeuert werden kann und dass bei Gegenwind möglichst keinen Rückstoss erlaubt. Bei der Anwendung in Innenräumen ist es zudem wichtig, dass der verwendete Spray nicht über die Lüftung oder Klimasysteme im Raum verbreiten kann.

Weitere wichtige Zubehörteile zu Betäubungswaffen

Fangzangen, Fangstäbe oder Fangnetze oder Wurfnetze sind wichtige Begleiter für die Expertinnen und Experten, wenn Sie mit Betäubungswaffen unterwegs sind, um grosse und kleinere Tiere ruhig zu stellen. Wichtig ist dabei, dass die Geräte möglichst tierschonend konzipiert sind, um unnötige Schäden zu vermeiden. So bedeutet ein Bissschutz bei einem Hundefangstab nicht primär, dass Sie vor Hundebissen geschützt werden sollen, sondern dass das Gerät so konzipiert ist, dass der Hund sich beim Beissen in das Gerät nicht verletzen kann.

Fangzangen kür Katzen müssen ebenfalls so gearbeitet sein, dass die Katzen sich nicht an der Fangzange verletzen können: abgerundete Verarbeitung und keinerlei scharfe Kanten sind hier ein Muss. Ein ergonomischer Haltergriff sorgt dabei auch dafür, dass sich bei der Verwendung der Zage keine unnötigen Zwischenfälle ereignen, wie das Fallenlassen bzw. Entgleiten der Zange.

Für grössere und kräftigerere Tiere ist anstelle einer Fangzange oder einem Fangstab ein netz zu bevorzugen. Die richtige Grösse des Netzes und die richtige Wurftechnik sind dabei ausschlaggebend, ob der Einsatz zum Erfolg wird.

Besuchen Sie unsere Auswahl an Betäubungswaffen und Zubehör im Shop oder kontaktieren Sie uns jederzeit für eine fachkompetente Beratung.

Birkenast Natur GmbH

Ihr Schweizer Waffenshop & Outdoorshop für Jäger und Sportschützen. Kompetenz, Ausbildung und Sicherheit rund um Schusswaffen – seit 2010.

055 410 71 26
0
0
Warenkorb
Der Warenkorb ist leerZum Shop