Jagdwaffen

Hier erfahren Sie die wichtigsten Regelungen, welche in der Schweiz und in den Kantonen im Zusammenhang mit dem Erwerb von Jagdwaffen gelten.

Jagdwaffen

Für die Jagd werden spezifische Jagdwaffen verwendet. Jagdwaffen können einerseits Feuerwaffen sein, aber auch Jagdmesser oder Jagdsäbel zählen zu den Jagdwaffen. Dann spricht man von kalten Jagdwaffen. Bei den Feuerwaffen wird unterschieden zwischen Büchsen, Flinten, Pistolen und Revolver. Es gibt auch kombinierte Waffen.

 

Was ist der Unterscheid von Büchsen, Flinten?

Eine Jagdbüchse hat einen gezogenen Lauf. Im Gegensatz dazu hat eine Flinte einen glatten Lauf. Bei einem gezogenen Lauf einer Büchse werden bei der Herstellung im inneren des Laufs Längsrillen eingezogen, welche Züge und Felder genannt werden. Der Zug bezeichnet dabei die Nuten im Lauf, welche die Form einer zylindrischen Spirale (Helix) aufweisen. Diese Nut im Lauf gibt dem Projektil einen Drall mit und stabilisiert so die Flugbahn. Die Hersteller von Büchsen werden traditionell als Büchsenmacher bezeichnet. Umgangssprachlich werden Büchsen auch als Gewehre bezeichnet. Büchsen gibt es als Vorderlader oder als Hinterlader. Beim Vorderlader wird die Munition durch die Mündung geladen .Das hintere Ende des Laufs ist verschlossen, verfügt aber über ein Zündloch, durch welches mittels Lunte oder Feuerstein die Zündung erfolgt. Beim Sportschiessen oder in Vereinen, welche mit traditionellen, alten Waffen hantieren, sind Vorderlader noch anzutreffen.

Heute sind aber die Hinterlader weiter verbreitet und entsprechen dem Stand der Technik. Bei Hinterladern sind beide Seien des Laufs geöffnet. Das Projektil von hinten in den Lauf geladen. Dies ermöglicht eine höhere Feuerrate und das Nachladen gestaltet sich um einiges einfacher als bei einem Vorderlader.

Flinten haben im Gegensatz zum gezogenen Lau einer Büchse einen geraden Lauf, ohne Zug und Nuten. Jagd- oder auch Schrotflinten sind für die Verwendung von Schrotkugeln ausgelegt. Flinten kommen ebenfalls bei der Jagd und im Sport zum Einsatz. Der Name dürfte auf die verwendete Zündungsmethode, den Flintstein, welcher beim Flintschloss zur Zündung der Munition benutzt wurde, zurückzuführen sein. Finte gibt es eingeschossig oder als Doppelgeschoss. Eine Bocksflinte bezeichnet eine Flinte, bei welcher die beiden Läufe übereinander liegen. Dadurch wird das Sichtfeld weniger beeinträchtigt, als bei den Doppelfinten, bei welchen die Läufe nebeneinander liegen. Flinten kommen bei der Niederwildjagd oder bei der Jagd auf Flugwild zum Einsatz.

Was ist der Unterscheid zwischen einer Pistole und einem Revolver?

Der Revolver ist an sich eine Unterart der Pistole. Der Unterscheid von Revolver und Pistole besteht in der Ladung und dem Mechanismus zum Abfeuern der Kugeln. Der Revolver besteht aus dem Lauf, der Trommel und einer Halterung für die Trommel. Beim Revolver befinden sich die Schussprojektile in der Trommel. Der Vorspann schlägt auf die Trommel und löst so den Schuss aus.

Bei Pistolen hingegen befinden sich die Projektile im Magazin, eine Trommel ist nicht vorhanden. Oben besteht die Pistole aus einem Lauf und einem Schlitten. Beim Schiessen wird aus dem Magazin das Projektil durch den Schlitten aus dem Magazin gezogen und in den Lauf geschoben, von wo aus sie abgefeuert werden.

Welche Waffen eignen sich besonders zur Jagd?

Üblicherweise wird bei der Jagd mit Langwaffen, also Büchsen oder Flinten, geschossen. Dabei hat jeder Jäger seine Vorliegen und je nach dem Jagdwild ist ein etwas anderer Schuss zu bevorzugen. Die Birkenast Natur GmbH verfügt über langjährige Erfahrung und wir beraten Sie gerne individuell, welche Jagdwaffe am Besten zu Ihnen und Ihren Anforderungen passt. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin. Bei uns besteht auch die Möglichkeit, Waffen auf Probe zu schiessen.

Wir mit unserer langjährigen Erfahrung stehen Ihnen gerne mit Rat und Empfehlungen zur Seite, denn uns ist es wichtig, dass Sie einen perfekten Schuss platzieren können. Hierfür ist die Verbindung der Waffe mit der Optik elementar, wir helfen Ihnen bei der richtigen Auswahl.

Patrick Müller

Inhaber Birkenast Natur GmbH

Waffenmontagen, Zielpotikmontagen und Montagesysteme

Bei uns im Birkenast Natur & Outdoor Waffenshop finden Sie bestimmt eine passende Montage. Zögern Sie auch nicht, uns bei Fragen zu kontaktieren, gerne stehen wir mit Rat & Tat zur Seite. Hier finden Sie die passende Waffenmontage für Ihre Waffe.

[et_pb_wcbd_archive_products products_type=”best_selling” products_from=”categories” include_categories=”2017,6109,1891,6196,3817,6261,6367,6603,3967,6395,6525,6029″ posts_number=”3″ enable_pagination=”off” admin_label=”Woo Archive Products” _builder_version=”4.16″ _module_preset=”default” global_colors_info=”{}”][/et_pb_wcbd_archive_products]

Birkenast Natur GmbH

Ihr Schweizer Waffenshop & Outdoorshop für Jäger und Sportschützen. Kompetenz, Ausbildung und Sicherheit rund um Schusswaffen – seit 2010.

055 410 71 26
0
0
Warenkorb
Der Warenkorb ist leerZum Shop