Anschütz 1782 Lochschaft – 6.5 Creedmoor

2'400.00 CHFinkl. MwSt.

Artikelnummer: 3000-00090 Kategorie: Schlagwörter: , ,

Erforderliche Bewilligungen

Pass / ID:
Zum Erwerb muss eine gültige ID, Pass oder Ausländerausweis vorgelegt werden. Bei einer ID brauchen wir Vorder- und Rückseite mit allen Angaben. Mit einer B-Aufenthaltsbewilligung benötigen Sie in jedem Fall einen Waffenerwerbsschein. (Weitere Infos auf fedpol.admin.ch)

Der rostgeschützte Zylinderverschluss mit Kurvenspannung, findet bei unseren grosskalibrigen Büchsen Verwendung. Der ausserordentlich weiche Schlossgang erlaubt ein schnelles und störungsfreies Repetieren, wie es auch von den ANSCHÜTZ Biathlon-gewehren bekannt ist. Der einteilige Schlagbolzen verfügt über eine Anschlagfläche, um Beschädigungen beim leeren Abschlagen zu vermeiden. Die Verriegelung erfolgt über einen zweireihigen Sechs-Warzen-Verschluss (2x3) im Lauf mit einer Verriegelungsfläche von über 70 mm², der Öffnungswinkel der Kammer beträgt 60°. Die matt schwarz eloxierte Verschlusshülse aus hochfestem Aluminium ist im ANSCHÜTZ Wave-Style gestaltet und mit Gewindebohrungen für eine individuelle Fernrohrmontage versehen. Der Verriegelungsmechanismus verfügt über Gasentlastungsbohrungen, welche das im Falle eines Zündhütchendurchbläsers oder Bodenreissers austretende Gas zuverlässig seitlich aus der Waffe ableiten. Für maximale Präzision ist das System beim Modell 1781 in einem massiven Aluminium-Systemträger mit zusätzlichem Widerlager gebettet. Diese stabile Schaft-Systemverbindung sorgt bei einem Laufwechsel für höchste Wiederholgenauigkeit. Auch bei einem Schaftverzug, durch z.B. Trockenheit oder Nässe, schützt der Systemträger vor einer Verschiebung der Treffpunktlage.

Zusätzliche Information

Hersteller

Filtereinstellung Kaliber

Abzug Typ

Oberfläche Lauf

Lauflänge

Laufmündungs Ø

Abzugsgewicht

Schaftmaterial

Kaliber

Schaftbezeichnung

Dralllänge

055 410 71 26
0
0
Warenkorb
Der Warenkorb ist leerZum Shop